> >

objektiv und erfolgsversprechend
unsere messung ihrer chancen

Unter Performance-Attribution versteht man die Aufspaltung eines erzielten Anlageergebnisses in seine Erfolgsfaktoren. Konkret geht es um die Fragestellung, inwiefern eine überdurchschnittliche Performance dem Portfolio Management oder anderen Faktoren zuzuschreiben ist. Welchen Beitrag lieferte die Gewichtung der Portfoliosegmente (relativ zur Benchmark) zur Differenzrendite?
Hatte die Auswahl der Einzeltitel in den jeweiligen Segmenten wesentlichen Einfluss auf die Differenzrendite?


Die Performancebeitragsrechnungs-Reports sind auf Kundenwunsch im Powerportal - dem Reporting Tool der MASTERINVEST abrufbar.
Detaillierte Informationen zum Performance Attributions Report finden Sie hier.

Die heutige Situation an den Kapitalmärkten und die Zukunftsprognosen lassen nur einen Schluss zu: Objektive Performancemessung auf dem neuesten Stand der Technologie wird für die Kapitalanlage und damit für die Kapitalanlagegesellschaften, Asset-Manager und die Investoren immer mehr zum Erfolgsfaktor.

Wenn Sie Transparenz in Ihre Performance bringen wollen - wir haben das Reporting dafür mit dem PerformanceAnalyse+ Report.

Dieser Ausdruck ist unverbindlich. © Universal Investment